Suche öffnen
Logo Erbprozent DE Logo Erbprozent FR Logo Erbprozent IT
Schweizer Stiftung zur generationenübergreifenden
Kulturförderung durch die Zivilgesellschaft

ERBPROZENT AM MONTAGSFORUM

Am 5. November referierten die ehemalige Bundesrichterin und Stiftungsrätin von ERBPROZENT KULTUR Dr. iur. Susanne Leuzinger und der Rechtswissenschaftler Prof. em. Dr. Thomas Geiser am Montagsforum zum Thema «Erben zwischen Freiheit und Bindung».

Ist das Erbe dem Staat oder der Familie verhaftet? Ist Erben gerecht? Wie frei können und wollen Erblassende über ihren Nachlass verfügen? Dies waren die zentralen Fragen, denen die beiden Referenten im gut besuchten St.Galler Pfalzkeller auf den Grund gingen. In seiner Präsentation beleuchtete der HSG-Professor Thomas Geiser Erben und Vererben aus historischer und juristischer Perspektive und im Anschluss stellte Susanne Leuzinger unter dem Aspekt «Erben anders Denken» ERBRPROZENT KULTUR vor.

Wir danken dem Montagsforum herzlich für die wunderbare Plattform und Zusammenarbeit!

 

 

Statement

«Unsere Kultur ist die Basis und der Kitt unseres Zusammenlebens über alle Generationen hinweg. 1 % an die Kultur vererben – bald einmal selbstverständlich?»

Eveline Widmer-Schlumpf, Alt Bundesrätin

 

Statement

«Eine vielfältige Kultur trägt wesentlich zur Lebensqualität und Attraktivität unserer Schweiz bei. Mit dem ERBPROZENT helfen Sie nachfolgenden Generationen von Kulturschaffenden und Kulturgeniesser/innen. Sie sind auf unsere Unterstützung angewiesen.»

GUY MORIN, Alt Regierungspräsident

Kanton Basel-Stadt