d f i Suche öffnen
Logo Erbprozent DE Logo Erbprozent FR Logo Erbprozent IT
Schweizer Stiftung zur generationenübergreifenden
Kulturförderung durch die Zivilgesellschaft
Bild Statement
RAUM UND ZEIT 2018

Kopp/Nauer/Praxmarer/

Vittinghoff, Bern

www.knpv.ch
Bild Statement
RAUM UND ZEIT 2018

OLD MASTERS, Genf

www.oldmasters.ch  
Bild Statement
WERTSCHÄTZUNG 2018

STIFTUNG SITTERWERK, St. Gallen

www.sitterwerk.ch
Bild Statement
VERTRAUEN 2018

GALOTTI – Musiklab & Klub für aktuelle Musik aus aller Welt, Zürich

www.galotti.ch
Bild Statement
PUBLIKUM 2018

Verein Beweggrund, bern

www.beweggrund.org
WAHLVERWANDTSCHAFTEN 2018:
Lika Nüssli (1973), St. Gallen, Illustration
Lena Maria Thüring (1981), Zürich, Video / Kunst
Manuel Troller (1986), Basel, Musik / Komposition
Carmen Stadler (1978), Zürich, Film
Sinae Yoo (1985), Bern, Video / Kunst
Bild Statement
VERTRAUEN 2017

Institut Neue Schweiz

 
Bild Statement
RAUM UND ZEIT 2017

Cie Chris Cadillac, Marion Duval, Genf

 
Bild Statement
RAUM UND ZEIT 2017

Nadja Zela und Band, Zürich

 
Bild Statement
WERTSCHÄTZUNG 2017

Patrick Boschung und Daniel Fontana, Tonverein Bad Bonn

 
Bild Statement
WAHLVERWANDTSCHAFTEN 2017

Stefanie Daumüller

 
Bild Statement
WAHLVERWANDTSCHAFTEN 2017

Eva Vitija

Bild Statement
WAHLVERWANDTSCHAFTEN 2017

Romain Buffat

 
Bild Statement
WAHLVERWANDTSCHAFTEN 2017

Lorenz Pauli

 
Bild Statement
WAHLVERWANDTSCHAFTEN 2017

Charlotte Waltert

 

KULTUR IST VERERBBAR

Die Stiftung ERBPROZENT KULTUR gibt Ihnen die Möglichkeit, sich für die Kulturlandschaft kommender Generationen zu engagieren. Mit einem Erbversprechen reservieren Sie ein Prozent Ihres Nachlasses für die Kultur und bestimmen mit, wie die Mittel verwendet werden. Oder Sie unterstützen ERBPROZENT KULTUR anderweitig – zum Beispiel mit einem Vorlass oder einem regelmässigen Beitrag. Ganz einfach – und wirksam.

 

möchten sie sinnstiftend Vererben?

Statement

«Unsere Kultur ist die Basis und der Kitt unseres Zusammenlebens über alle Generationen hinweg. 1 % an die Kultur vererben – bald einmal selbstverständlich?»

Eveline Widmer-Schlumpf, Alt Bundesrätin

 

Statement

«Eine vielfältige Kultur trägt wesentlich zur Lebensqualität und Attraktivität unserer Schweiz bei. Mit dem ERBPROZENT helfen Sie nachfolgenden Generationen von Kulturschaffenden und Kulturgeniesser/innen. Sie sind auf unsere Unterstützung angewiesen.»

GUY MORIN, Alt Regierungspräsident

Kanton Basel-Stadt